Montag, 17. März 2008

im Stempel- und Technikfieber

In letzter Zeit möchte ich am liebsten jeden Tag eine andere Technik ausprobieren. Das Gestalten von unterschiedlichen Hintergründen mit einfachen Karteikarten und jeder Menge Stempelkissen ist dabei gerade mein Favorit.

Bei der ersten Karte habe ich mit meinen Cuttlebug Schablonen experimentiert. Der Hintergrund ist mit Distresskissen als Abklatsch entstanden. Danach die Swirls mit Hilfe einer Cuttlebug Schablone geprägt und dann mit feinem Sandpapier auf den Erhöhungen die Farbe wieder leicht abgeschliffen.

Der Stempel ist wieder aus einem Tausch ( Penny Black?) Coloriert habe ich mit den Aquabrushs von Lyra.



Bei dieser Karte ist der Hintergrund gebrayert und gewischt mit Adirondack. Der grosse Hintergrundstempel ist von Stampcamp und der Kolibri ist meine neueste Errungenschaft von Cornish Heritage Farms. Den kleinen Kolibri hab ich mit meinen Aquabrushs coloriert und anschliessend 2 mal klar embosst, dann ausgeschnitten und 3D-mässig aufgeklebt. Auf einige Blumen habe ich noch bernsteinfarbene Raindrops als Blütenmitte aufgeklebt




Kommentare:

anusch hat gesagt…

Diese Karte ist ein Traum, so tolle Farben...

... Guck mal auf meinen Blog, da liegt was für dich :)

cleo hat gesagt…

die Karte ist ein einziger Traum. sowas von wunderschön